Diana Mokri Heilpraktikerin
Gesundheitsmedizin statt Krankheitsmedizin – die Medizin der Zukunft
Behandlungsmethoden
Labordiagnostik
Augendiagnose
Colon-Hydro-Therapie
Ausleitende Verfahren
Schröpfen
Baunscheidtieren
Aderlass
Eigenblutbehandlung
Ernährungsberatung
Hypnotherapie
Nowobalance
Energetisches Heilen
Lebensberatung
Entspannung & Massage
Yoga

Philosophische Gedanken
Geschichten aus 1001 Nacht
 
 
Behandlungsmethoden: Ausleitende Verfahren: Das Baunscheidtieren

Die Baunscheidt-Behandlung ist eine großflächige Hautreiztherapie, die durch Sticheln und Einreiben
mit einem speziellen durchblutungsfördernden Öl eine Blasenbildung der Haut verursacht. Der Blasen-
inhalt besteht aus Lymph- und Gewebsflüssigkeit. Es wird auf diese Weise ein künstlicher Hautaus-
schlag verursacht.

Das Baunscheidt-Verfahren löst aus dem Organismus etwas Störendes,
und dieser künstlich entstehende Hautausschlag holt diesen störenden
Faktor heraus. Es entgiftet den Organismus und regt Lymphfluss und
Stoffwechsel an.

Behandlungsareale sind zum Beispiel Gelenke, Headsche Zonen, Bauchdecke,
Lungenareal.


Indikation
Schmerzen durch degenerative Veränderung des Bewegungsapparates
Muskelverspannung
Chronische Infekte
Akute und chronische Harnwegsinfektion
Nervöse Gastritis
Reizcolon
Chronische Obstipation
Chronische Tonsilitis, Bronchitis
Tinitus
Wechseljahrbeschwerden

Weitere Informationen bei Diana Mokri, Praxis für Naturheilverfahren in Landshut.